Photo-Challenge: Zeitlupe – by Jeriko

Der Jeriko hat vergangenes Weihnachtswochenende erneut zu einer Photo-Challenge aufgerufen. Er hatte vor einiger Zeit schon hin und wieder so eine Photo-Challenge veranstaltet, bisher hatte ich jedoch meistens keine Ideen oder Zeit dafür. Da ich über die Weihnachtstage jedoch etwas Zeit gefunden und jetzt sowieso Urlaub habe, überlegte ich mir, was ich für die Photo-Challenge zum Thema “Zeitlupe” fotografieren könnte.

Die Zeit durch eine Lupe:

Nachdem ich lange überlegt hatte, fiel mir die Werkzeuglupe meines Vaters ein, die mit Gelenkarmen bestückt ist. Da dachte ich doch sofort, dass ich nicht ein Bild in Zeitlupe aufnehme, sondern die Zeit durch eine Lupe zeige. Entstanden ist dabei das folgende Bild:

Photo-Challenge: Zeitlupe

Gemacht wurde das Bild mit Hilfe des Styrocubes und zwei externen Blitzen, die mir eine sehr kontrastreiche Beleuchtung brachten. Wie ihr wisst, bearbeite ich meine Bilder auch meistens im Nachhinein, um so noch den letzten Kick rauszuholen. Dieses Mal habe ich mich für ein Graustufenbild entschieden, da die Uhr und die Lupe selbst silber, grau und schwarz beinhalteten.

Ihr habt auch eine Idee zum Thema “Zeitlupe”? Dann habt ihr noch bis zum Dienstag 28.12.2010, 18 Uhr, Zeit euer Bild irgendwie bei Jeriko einzureichen. Egal ob per E-Mail, Flickr oder Blog, er kratzt die Sachen schon irgendwie zusammen. Weitere Infos findet ihr bei Jeriko.

Blogparade: Euer bestes Foto 2010

Euer bestes Foto 2010

Wie auch schon im letzten Jahr hat Martin von visuellegedanken.de die Blogparade “Euer bestes Foto 2010″ gestartet. Auch dieses Jahr möchte ich mich hieran wieder beteiligen, da ich die Aktion einfach super finde. Es kommen viele tolle Bilder zusammen, was wiederum inspirierend für das kommende Jahr sein kann.

Erneut war es auch dieses Jahr wieder die Qual der Wahl, das Bild des Jahres zu ermitteln. Im letzten Jahr konnte ich mich schon nicht wirklich entscheiden und dieses Jahr war es wieder das gleiche Problem. Letztendlich habe ich mich für ein Bild aus meinem Projekt “Früher vs. Heute” entschieden!

Und jetzt zu euch! Noch bis zum 10. Januar kann jeder, der irgendein Foto im Jahr 2010 gemacht hat, mitmachen. Dazu müsst ihr keinen Beitrag auf eurem Blog schreiben, es reicht aus, wenn ihr einen Link zu eurem Foto in den Kommentaren hinterlasst.

Dieses Jahr gibt es aber noch eine kleine Änderung. Unter allen eingesendeten Bildern wird am Ende der Aktion der “Gewinner” gekürt. Und das beste daran ist der Gewinn: Ruhm und Ehre :-) Gerade deshalb finde ich diese Aktion klasse, da nicht einfach nur mitmacht wird, um irgendetwas materielles zu gewinnen!

Also geht durch euer Archiv und sucht euch euer bestes Foto 2010 aus. Ich bin schon gespannt, was noch alles zusammen kommt. Bis jetzt sind schon einige sehr interessante Bilder dabei!

Frohe Weihnachten – Merry Christmas

Frohe Weihnachten 2010

Es ist mal wieder soweit. Alle Jahre wieder steht das Weihnachtsfest vor der Tür und ich wünsche euch allen ein paar Tage voller Ruhe und Freude. Weihnachten ist ein Fest der Familie und genauso werde ich es auch feiern. Leider fallen die Feiertage dieses Jahr auf ein Wochenende, weshalb die zusätzliche Erholung leider nicht gegeben ist, dennoch wünsche ich euch allen viel Spaß an diesen beiden Tagen.

Passend zu Weihnachten hat es nun auch wieder angefangen zu schneien und es gibt eine weiße Weihnacht. Ich finde der Schnee macht Weihnachten noch stimmungsvoller, wobei ich natürlich allen, die auf den Straßen oder sonst wo unterwegs sind, einen guten Weg nach Hause wünsche.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein paar schöne Feiertage,

Euer Bernd

Michael Jackson und Twitter verbinden? – Tweet it!

httpvh://www.youtube.com/watch?v=FNf9_0w5qzw

(via)

Heute bin ich auf ein sehr cooles Musikvideo gestoßen, welches ich sehr unterhaltsam finde. Zum einen ist die Musik klasse und zum anderen passt der Text einfach super. Auch bin ich ja ein großer, bekennender Apple-Fanboy und Twitter möchte ich seit meinen ersten Erfahrungen auch nicht mehr missen.

Die Musik von Michael Jackson ist von seinem berühmten Song “Beat It”. Da liegt es auch nahe, dies durch “Tweet It” zu ersetzen. Aber den ganzen Text anzupassen finde ich wirklich klasse. Vielen Dank an Pantless Knights für dieses unterhaltsame Video.

Lasst uns also alle gemeinsam einstimmen:

“So tweet it, just tweet it. You better type, you better do it real fast. Don’t go above the 140 letter max. Remember some devices do not support Flash. So tweet it, while you’re clearin your cache!”


Alle Jahre wieder…

… kommt der Bloggeburtstag. Für mich ist es dieses Jahr der erste Geburtstag und siehe da, ich habe ihn doch tatsächlich verschlafen. Das würde mir sicherlich auch mit meinem eigenen Geburtstag passieren, wenn mir nicht immer jemand sagen würde, dass dieser bald vor der Tür steht.

Ich möchte den Anlass dazu nutzen euch – meinen Lesern – zu danken. Durch euch macht mir das Bloggen immer mehr Spaß und ich freue mich über das positive, wie auch das negative Feedback zu Bildern und Beiträgen. Sehr schön finde ich auch die oft sehr anregenden Diskussionen abseits des Blogs und möchte diese nicht mehr missen.

Durch den Blog habe ich einige sehr interessante Persönlichkeiten und Hobbyfotografen kennengelernt, die ich sonst mit größter Wahrscheinlichkeit niemals getroffen hätte. Das starten meines Blogs hat mir im vergangenen Jahr gezeigt, dass diese Art der Kommunikation sehr einfach ist und auch wirklich Spaß machen kann.

Als ich noch zur Schule ging, war ich nie der große Schreiberling. Ich hatte nie Lust einen längeren Text zu schreiben und habe mich oft mit sehr wenig Text begnügt. Das war leider zum Leidwesen von manchen Deutschaufsätzen, in denen ich einfach nicht die geforderte Leistung erbringen konnte. Durch den Blog habe ich die Lust am Schreiben neu entdeckt und wenn mein ehemaliger Deutschlehrer die Texte hier liest, dann wird er niemals glauben, dass ich hier am schreiben bin :-)

Ein paar Zahlen und Fakten aus dem vergangenen Jahr

  • Am 20.12.2010 habe ich meinen ersten Beitrag Foto der Woche: Winterspaziergang veröffentlicht
  • Bis zum heutigen Tage, sind auf dem Blog 180 Artikel geschrieben worden
  • Insgesamt habt ihr 220 Kommentare zu den Artikeln hinterlassen
  • Es gab zwei Redesigns meines Blogs
  • Ich habe dieses Jahr ein Fotoprojekt auf meinem Blog durchgeführt, bei dem der Unterschied zwischen Früher und Heute in Fotos gezeigt wurde
  • Im Monat wird mein Blog von durchschnittlich 1800 Besuchern aufgesucht (ab August 2010)
  • Insgesamt haben 45 Leser meinen Blog in ihrem Feedreader

Das soll es für diesen Geburstag auch schon gewesen sein. Mehr Zahlen zu Besucherstatistiken kann ich leider nicht veröffentlichen, da ich erst seit August ein Analysetool einsetze. Aber die Statistiken interessieren mich kaum und euch wahrscheinlich noch viel weniger. Es geht hier schließlich um ein gemeinsames Miteinander und den Spaß an der ganzen Sache.

In diesem Sinne, auf ein weiteres schönes Bloggerjahr mit vielen interessanten Beiträgen und Kommentaren rund um Fotografie, Design und Kreativität. Mit vielen Bildern, Tutorials und Videos von mir oder auch von euch. Viel Spaß beim Lesen alter und zukünftiger Beiträge.

Ich würde mich sehr über Feedback freuen, wie euch das verganene Jahr auf dem Blog gefallen habt und was ihr im kommenden Jahr gerne mehr lesen oder sehen möchtet. Jede Anregung freut mich und ich werde mich bemühen, diese auch umzusetzen :-)

Fotografie – Apple – Design