Der Sommer ist vorbei…

Ihr werdet es nicht glauben, aber der Sommer und sogar der Herbst sind schon vorbei. Einen großen Teil dieser Zeit habe ich fotografisch irgendwie verpennt. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie war ich wirklich zu faul rauszugehen und Fotos zu machen. Heute war mal wieder ein Tag, an dem ich meinen inneren Schweinehund aber überwinden konnte und vor die Tür gegangen bin.

Auf meinem Spaziergang musste ich dann genau das feststellen, was ich eingangs erwähnt habe; der Sommer ist vorbei. Genau so sieht es auch die Sonnenblume, welche total verblüht noch am Straßenrand auf mein Foto wartete.

summer-is-over-1

Ich frage mich gerade, was ich den ganzen Sommer über denn getan habe und warum ich nicht mehr Fotos von blühenden Sonnenblumen gemacht habe. Die Antwort darauf ist sehr einfach, es gab immer etwas zu tun und wenn es nichts zu tun gab, war mein Motivation nicht groß genug um Fotos zu machen.

Da ich immer wieder in solch ein fotografisches Motivationsloch falle, frage ich euch an dieser Stelle, wie ihr mit so etwas umgeht und wie ihr euch wieder motiviert bekommt. Ich habe schon des öfteren einfach mal die Kamera im Schrank liegen lassen und mir keine Fotos angeschaut oder Blogs gelesen, einfach um wirklich genügend Abstand zu finden und dadurch wieder motivert zu werden. Hat aber irgendwie nicht geholfen.

Wie macht ihr das? Was hilft euch, auch in der kalten Jahreszeit vor die Tür zu gehen und zu fotografieren?


Werbung

Ein Gedanke zu „Der Sommer ist vorbei…“

  1. JaJa, das kenne ich; ich habe es einfach Sommerpause genannt 😉
    Zwecks der kalten Jahreszeit habe ich mir vorgenommen, ein paar Projekte umzusetzen, die mir das Jahr über so in den Sinn gekommen sind… Indoor hauptsächlich.

      Zitieren  Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.