Schlagwort-Archiv: Winter

Erstellen von Schneeflocken in Photoshop

Wem ist es nicht auch schon so gegangen, dass er ein tolles Winterbild geschossen hat, aber die Schneeflocken sind auf dem Bild einfach nicht zu sehen? Ich hatte schon ein paar solcher Winterbilder und bin gestern auf ein interessantes Video gestoßen. Bei diesem wird gezeigt, wie man mit einem Pinsel in Photoshop schöne Schneeflocken ins Bild zaubern kann.

Weiterlesen

Triberger Wasserfälle im Winter

Der Winter hat uns in den letzten Tagen doch noch erreicht und zwar mit ziemlich eisigen Temperaturen. Ich glaube ich bin einer der wenigen, die sich darüber freuen. Für mich waren diese Temperaturen der Ansporn endlich mal wieder meine Kamera in die Hand zu nehmen und ein paar Fotos zu schießen.

Im verganenen Jahr war ich ein paar Mal auf dem Weg nach Triberg zu den Wasserfällen. Ich bin immer wieder fasziniert von diesen Wasserfällen und es war sicherlich nicht das letzte Mal das ich dort war. Das nächste Mal wird sicherlich sein, wenn die Schneeschmelze eingesetzt hat und die Wasserfälle richtig viel Wasser haben. Auch eines der Bilder aus dem Sommer hat den Weg in meinen Kalender für 2012 gefunden und ich glaube, dass ein Bild der Triberger Wasserfälle auch den Kalender für 2013 schmücken wird.

Durch die niedrigen Temperaturen sind die Wasserfälle sehr stark zugefroren und vereist. Ein atemberaubender Anblick den ich euch mit den folgenden Bildern ein wenig vermitteln möchte. Wer Zeit und Lust hat sollte unbedingt mal nach Triberg fahren und sich auch die Wasserfälle im Winter anschauen.

Das einzige was ich sehr schade fand war, dass nicht alle Wege zu den jeweiligen Stufen der Triberger Wasserfälle begehbar waren. Lediglich der Hauptfall war ohne Absperrung zugänglich, aber Sicherheit geht nunmal vor und auf den Wegen war eine mehrere Zentimeter dicke Eisschicht.

triber-winter-3

Nikon D700 | Nikon 70-300 mm @ 200 mm | f/16 | 5 Belichtungen (1/4 s  – 4 s) | ISO 200

triber-winter-2

Nikon D700 | Nikon 70-300 mm @ 90 mm | f/11 | 5 Belichtungen (1/20 s  – 0,8 s) | ISO 200

triber-winter-1

Nikon D700 | Nikon 16-35 mm @ 22 mm| f/11 | 5 Belichtungen (1/6 s – 2,5 s) | ISO 200

Schneewanderung durch den verschneiten Winterwald

Nachdem es ja diese Woche sehr viel geschneit hat, gibt es nun die ersten Winterbilder hier im Blog. Die ganze Woche über hatte ich schon Lust auf das Fotografieren, aber Abends macht es einfach nicht soviel Spaß im Wald 🙂

Heute hatte ich dann mal wieder etwas Zeit und bin auch gleich los, um ein bisschen den verschneiten Winterwald anzusehen. Zum einen liebe ich diese Jahreszeit, zum anderen hasse ich sie. Das Autofahren ist bei diesem Wetter ein Graus und die Kälte nervt extrem. Aber dennoch freue ich mich über die verschneite Landschaft und den weißen Schnee. Endlich wieder Zeit zum Snowboarden und es ist bei weitem nicht so dunkel, wenn man nachts unterwegs ist.

Mein Ziel war heute der Randenwald. Bisher war ich dort noch nie unterwegs, deshalb bin ich einfach mal drauf losgewandert. Voll gepackt mit Kamera, Objektiven und Stativ, ging es durch den verschneiten Winterwald. Ich hatte Glück, dass die Waldwege schon von einem Traktor oder Auto befahren waren, denn so bin ich nicht ganz so tief im Schnee versunken.

Leider kam ich nicht dazu, soviele Bilder zu machen, denn irgendwie haben mir die Ideen oder auch die Motive gefehlt. Vielleicht war auch einfach nicht diese spontane Lust aufs Fotografieren vorhanden. Ich weiß es nicht. Dennoch sind bei der Wanderung ein paar Bilder entstanden, die ich euch hier zeigen möchte:

winter-wald-blatt

Nikon D90 | Tokina 100 |  f/22.0 | 1/20s | ISO 200 | Stativ

winter-wald-blaetter

Nikon D90 | Tokina 100 |  f/9.0 | 1/160s | ISO 200 | Stativ

winter-wald-1

Nikon D90 | Sigma 10-20 mm |  f/8.0 | 1/20s | ISO 200 | 3 Belichtungen

Wie gefallen euch die ersten Winterbilder? Wart ihr auch schon unterwegs und hab welche gemacht? Dann postet doch ein Link dazu in den Kommentaren und schreibt, was ihr am Winter mögt bzw. nicht mögt.

Vier Jahreszeiten: Winter

Vier Jahreszeiten: Winter
Nachdem uns der Winter nun doch schon einige Zeit begleitet und ich langsam wirklich Lust auf den Frühling bekomme, habe ich heute beschlossen mir endlich eines meiner Winterbilder auszusuchen, mit dem ich dann am Projekt „Vier Jahreszeiten“ teilnehme. Über dieses Projekt hatte ich schon vor längerer Zeit berichtet und es gibt wirklich viele Leute, die mitmachen wollen. Ich finde die Idee immernoch sehr klasse und freue mich schon, diese vier Bilder dann auch zu drucken und aufzuhängen.

Hier also mein erstes Bild der Serie: Winter!

Winterwanderung auf dem Walliberg

Baum Walliberg
Nachdem es die letzten paar Tage eher Tauwetter und Regen gab, hat sich heute mal wieder die Sonne gezeigt. Eigentlich war es nicht vorhergesagt, dass es heute so schön wird, ich war jedoch sehr glücklich darüber. Endlich mal wieder nicht nur Regen und mal wieder raus gehen. Und was macht man natürlich wenn man raus geht? Richtig, ein paar Fotos.

Ich war heute ca. 2h unterwegs und bin einfach einmal querfeldein losspaziert. Ein Spaziergang war es zwar nicht (der Schnee war etwas tief teilweise), aber dennoch hatte ich viel Spaß und es haben sich auch ein paar schöne Motive gezeigt. Leider taut der Schnee jetzt immer mehr weg, was dazu führt, dass es nicht mehr soviele Winterbilder geben wird. Zumindest vorerst, denn normalerweise müsste es nocheinmal richtig Schnee geben. Meistens so um Fastnacht herum.
Weiten des Wallibergs
Strommast auf dem Walliberg
Holzpfosten