Schlagwort-Archiv: Frühling

Frühling im Garten vor dem Haus

blumen-im-garten-1

Es ist mal wieder an der Zeit, ein paar Bilder von dem schönen Frühling dieses Jahr zu zeigen. Dieses Mal war ich nicht weit unterwegs, sondern hab einfach ein bisschen geschaut, was hier so im Garten alles wächst. Ein paar kleine Blüten hier, ein paar dort. Der Frühling dieses Jahr ist einfach herrlich. Jetzt will ich aber keinen Roman schreiben, sondern einfach nur ein paar Bilder zeigen. Unten findet ihr die Bilder aus der Collage auch einzeln.

blumen-im-garten-2

blumen-im-garten-4

blumen-im-garten-3

blumen-im-garten-5

Frühling, Sonne und Makros

Es ist nun schon wieder knapp zwei Wochen her, dass es hier neue Bilder oder sonstige Informationen gab. Aber irgendwie war das Wetter die letzten zwei Wochen so schön, dass ich einfach keine Lust hatte mich vor diese Kiste zu setzen und einen Blogpost zu verfassen. Ich habe lieber die schönen, warmen Sonnenstrahlen genossen und bin ein bisschen mit meinem Cabrio durch die Gegend gefahren.

Aber nur weil ich das Wetter genießen wollte, heißt das nicht, dass ich nicht meinem Hobby, der Fotografie nachgegangen bin. Vergangenes Wochenende hatte ich mal wieder eine kleine Tour nach Donaueschingen unternommen und dort die schönen Frühlingsblüten eingefangen. Herausgekommen sind dabei die folgenden drei Aufnahmen.

flowerpower-2

flowerpower-3

flowerpower-1

Wie ihr seht, habe ich mal wieder mein Makroobjektiv ausgegraben. Gerade zur Frühlingszeit finden sich unzählige Blüten und schöne Makromotive. Es hat mal wieder richtig Spaß gemacht in diese kleine Welt einzutauchen.

Das Problem an der ganzen Sache war nur…. ES HAT GEWINDET!!!! Der Wind hat mir doch die ein oder andere Aufnahme versaut und ich hatte leider nichts dabei, um den Wind abzuschirmen. So blieb mir nichts anders übrig, als zu hoffen, dass am Ende doch noch etwas Vernünftiges auf der Speicherkarte gelandet ist. Bei den Motiven könnt ihr auch kleinere Unschärfen erkennen, aber mir gefallen sie dennoch sehr gut!

Welches ist euer Favorit und wart ihr auch schon unterwegs um Bilder des Frühlings zu schießen?

Vier Jahreszeiten: Frühling

Vier Jahreszeiten: Frühling

Es ist nun schon etwas länger her seit der Frühling Einzug gehalten hat (zumindest laut Jahreskalender). Vom Wetter her merkt man davon leider noch etwas wenig hier in Süd-Deutschland. Dennoch gibt es hin und wieder ein paar Augenblicke, in denen die Sonne ihr Bestes gibt. So auch an diesem Tag, an dem die Regenwolken für einen kurzen Moment verschwanden und die Sonne etwas herauskam. Von meinem Zimmer aus habe ich einen perfekten Blick auf mein Motiv beim Fotoprojekt „Vier Jahreszeiten“. Als ich dann das tolle Licht und die teilweise noch vorhandenen Regenwolken gesehen habe, musst ich mir schnell meine Kamera schnappen und losziehen.

Wie das dann nunmal so ist, weiß man in offener Landschaft nicht mehr, von welchem Standpunkt und aus welcher Höhe man sein erstes Bild fotografiert hat. Ich habe bestimmt eine Karte vollgeschossen mit Bildern, aber es war keines dabei, welches den gleichen Standpunkt zeigt. Deshalb ist das jetzige Bild etwas anders. Es zeigt zwar nahezu den gleichen Ausschnitt, aber ein Teil des Himmels und des Vordergrundes fehlt einfach. Ich weiß auch jetzt schon, dass ich in den zwei verbleibenden Bildern nicht den genauen Standpunkt finden werde 🙁

Hier also mein zweites Bild der Serie: Frühling!

Frühling bei den Enten

Flug einer Ente

Der Frühling ist da! Er ist nun auch im verschneiten Schwarzwald so richtig angekommen und erstrahlt in seiner vollen Schönheit. Da ich momentan in meiner Klausurzeit stecke, habe ich leider wenig Zeit mich um die Fotografie zu kümmern, nachdem ich mir heute allerdings den restlichen Stoff für die morgige Klausur eingehämmert habe, brauchte ich etwas Abwechslung.

Lange war ich am Überlegen, was ich denn nun machen könnte. Für Landschaftsfotos war es mir etwas zu trist und auch zu früh und an Personen wage ich mich erst nach meiner Klausurzeit 🙂 Also blieb mir nicht vieles übrig und ich entschied mich für meine geliebten Enten in Donaueschingen.

Kaum dort angekommen, habe ich auch schon gemerkt, dass die Enten nicht mehr so faul sind wie im Winter. Sie flogen munter durch die Gegend und jagten sich über das gesamte Becken. Leider war ich oft etwas zu langsam bzw. konnte sie bei ihrem Flug nicht scharf genug erwischen, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister. Bei einem Bild hatte ich dann allerdings doch etwas Angst bekommen, als eine Ente geradewegs auf mich zuflog. Ich dachte, die will mich jetzt umbringen! Sie drehte dann allerdings rechtzeitig ab und brachte mir zwei schöne Schnappschüsse ein.

Entenflug

Schwan