Schlagwort-Archiv: Blüte

Und der Frühling geht weiter

Es ist wirklich klasse, wie der Frühling in diesem Jahr zur Geltung kommt. Draußen ist es richtig grün und es blüht schon überall. Ich liebe diese Zeit wirklich, wie ihr an den letzten Posts schon sehen konntet. Dieses Mal ging es durch diverse Wiesen, auf der Suche nach Löwenzahn und Gänseblümchen. Herausgekommen sind Bilder, die mir sehr gut gefallen und die durch flaches auf dem Boden liegen entstanden sind. Ein bisschen Körpereinsatz hat noch nie geschadet und diese kleinen Pflänzchen sind nunmal nur am Boden zu finden. Einziges Problem, das ich noch ein bisschen habe, ist die manuelle Scharfstellung mit dem Tokina ohne Stativ. Man wackelt doch immer wieder ganz leicht hin und her, sodass oftmals die Bilder unscharf werden.

loewenzahn-2

loewenzahn-3

loewenzahn-1

gaensebluemchen-2

gaensebluemchen-1

gaensebluemchen-3

Frühling im Garten vor dem Haus

blumen-im-garten-1

Es ist mal wieder an der Zeit, ein paar Bilder von dem schönen Frühling dieses Jahr zu zeigen. Dieses Mal war ich nicht weit unterwegs, sondern hab einfach ein bisschen geschaut, was hier so im Garten alles wächst. Ein paar kleine Blüten hier, ein paar dort. Der Frühling dieses Jahr ist einfach herrlich. Jetzt will ich aber keinen Roman schreiben, sondern einfach nur ein paar Bilder zeigen. Unten findet ihr die Bilder aus der Collage auch einzeln.

blumen-im-garten-2

blumen-im-garten-4

blumen-im-garten-3

blumen-im-garten-5

Frühling, Sonne und Makros

Es ist nun schon wieder knapp zwei Wochen her, dass es hier neue Bilder oder sonstige Informationen gab. Aber irgendwie war das Wetter die letzten zwei Wochen so schön, dass ich einfach keine Lust hatte mich vor diese Kiste zu setzen und einen Blogpost zu verfassen. Ich habe lieber die schönen, warmen Sonnenstrahlen genossen und bin ein bisschen mit meinem Cabrio durch die Gegend gefahren.

Aber nur weil ich das Wetter genießen wollte, heißt das nicht, dass ich nicht meinem Hobby, der Fotografie nachgegangen bin. Vergangenes Wochenende hatte ich mal wieder eine kleine Tour nach Donaueschingen unternommen und dort die schönen Frühlingsblüten eingefangen. Herausgekommen sind dabei die folgenden drei Aufnahmen.

flowerpower-2

flowerpower-3

flowerpower-1

Wie ihr seht, habe ich mal wieder mein Makroobjektiv ausgegraben. Gerade zur Frühlingszeit finden sich unzählige Blüten und schöne Makromotive. Es hat mal wieder richtig Spaß gemacht in diese kleine Welt einzutauchen.

Das Problem an der ganzen Sache war nur…. ES HAT GEWINDET!!!! Der Wind hat mir doch die ein oder andere Aufnahme versaut und ich hatte leider nichts dabei, um den Wind abzuschirmen. So blieb mir nichts anders übrig, als zu hoffen, dass am Ende doch noch etwas Vernünftiges auf der Speicherkarte gelandet ist. Bei den Motiven könnt ihr auch kleinere Unschärfen erkennen, aber mir gefallen sie dennoch sehr gut!

Welches ist euer Favorit und wart ihr auch schon unterwegs um Bilder des Frühlings zu schießen?

Eine Fototour in Donaueschingen an einem düsteren Herbsttag

Vergangenen Samstag hat mich die Lust am Fotografieren mal wieder so richtig gepackt. Es war zwar ein sehr trüber Tag mit viel Nebel, aber dennoch hat es mich so in den Fingern gejuckt den Auslöser zu drücken, dass ich mich für eine kleine Fototour entschieden habe. Ziel war diesesmal der Entenpark in Donaueschingen, den ich seit dem Frühling eigentlich nicht mehr besucht hatte.

Bei dieser Fototour standen allerdings nicht wie damals die Enten im Vordergrund, sondern es war mal wieder an der Zeit ein bisschen mit meinem Tokina zu üben. Die letzten Makroaufnahmen liegen schon wieder eine Weile zurück und deshalb gibt es nun wieder ein paar neue.

Das diffuse Licht durch den Wolkenschleier und den Nebel kamen mir sehr gelegen, da ich mal wieder mittags unterwegs war. Aber seht und urteilt selbst.

Makro eines Pilzes mit dem Tokina 100mm

Bild 1: f/16.0 | 1/8s | ISO 200 | Stativ

Blüte im Stadtpark Donaueschingen

Bild 2: f/16.0 | 1/4s | ISO 200 | Stativ

Ein einsames Blatt auf der Bank

Bild 3: f/11.0 | 1/20s | ISO 200 | Stativ

Welches Bild gefällt euch am Besten? Oder gefallen sie euch überhaupt? Habt ihr irgendwelche Tipps, die ich in Zukunft beachten sollte?

Weitere Makroaufnahmen mit dem Tokina 100mm

Die letzten Tage war es sehr ruhig hier. Keine neuen Beiträge und auch keine neuen Bilder. Das kommt daher, dass ich die letzten Tage meinen Urlaub genossen habe und einen Kurztrip nach München unternommen hatte. Ein kurzer Besuch auf dem Oktoberfest und ein bisschen shoppen in der Innenstadt haben dazu geführt, dass ich keine Bilder machte und auch keine bearbeitet habe.

Doch heute hatte ich dann wieder etwas Zeit und nun kommen ein paar weitere Makroaufnahmen, die ich mit meinem Tokina 100mm gemacht habe. Und wenn ich mir die Bilder wieder so durchsehe, dann finde ich immer mehr Dinge, die mich an Makroaufnahmen begeistern. Die vielen Details, die Schärfe und der Abbildungsmaßstab sind einfach toll. Eine sehr kleine Spinne, die kaum auffällt im Vorbeilaufen wird auf einmal so riesig auf ein Foto gebannt… Einfach nur herrlich!

Doch jetzt will ich euch nicht länger bequatschen. Hier sind die neusten Makroaufnahmen, die ich mit meinem Tokina gemacht habe:

Makro Blüte Tokina 100mm

Bild 1: f/16.0 | 1/8s | ISO 200 | Stativ

Blüte mit dem Tokina 100mm

Bild 2: f/8.0 | 1/320s | ISO 200 | Stativ

Biene auf der Blume

Bild 3: f/11.0 | 1/40s | ISO 1600 | Stativ

Die Bilder wurden alle ein bisschen nachbearbeitet, allerdings lediglich in Kontrast und nicht in der Schärfe. Ich habe noch nicht die korrekten Einstellungen an der Kamera gefunden für meine Makroaufnahmen, aber das wird mit der Zeit kommen.

Was ich jedoch schon jetzt gelernt habe ist, dass es einfacher ist Bienen am Abend zu fotografieren. Die Tierchen bewegen sich dadurch einfach weniger und man kann auch besser mit Stativ fotografieren. Zwar habe ich diesesmal eine hohe ISO-Zahl für das Bienenmakro verwendet, aber dennoch finde ich die Qualität gut.

Über Kommentare, Tipps und Anregungen freue ich mich sehr. Ich betrete schließlich ein neues Feld in der Fotografie und möchte so viel wie möglich lernen.