linkTime – Juli 2012 – #4

Der Juli ist zu Ende und der Sommer hat sich kurzzeitig zurückgemeldet. Ich bin gespannt, wie lange es warm und sonnig bleibt, denn die Aussichten sind nicht gerade rosig. In den vergangenen Tagen habe ich für mich die Leidenschaft an der Fotografie neu entdeckt und sofort darauf das Fotoprojekt “Tuttlingen in Schwarzweiß” gestartet. Und wie immer gibt es zu Wochenbeginn die linkTime zur Inspiration!

Flickr Favoriten der Woche:

 

Linkschleuder:

  • Jeder der sich für Fotografie interessiert und gerne vereist, der sollte sich mal diese großartigen Reisefotografien anschauen. Wirklich klasse und jedes Motiv macht Lust den Koffer zu packen und einfach loszuziehen.
  • Wer eher weniger reist und sich lieber in der heimischen Natur und im Garten aufhält, der kann sich auch gerne mal an der Makrofotografie versuchen. Diese Makrofotografien sollten die Lust darauf eindeutig wecken.
  • Falls ihr es lieber heiß mögt und euch gerne in der Landschaftsfotografie bewegt, dann schaut euch doch mal diese Bilder von Vulkanen an. Ich selbst finde die Bilder zum Teil sehr klasse, würde aber glaube ich nicht in die Nähe eines Vulkans reisen.
  • Das man auch mit einem Smartphone super Bilder machen kann, die auch von professionellen Magazinen verwendet werden, beweist dieser Artikel. Super Bilder von Baseball, erstellt mit einem Smartphone.
  • Eine klasse Werbekampagne gegen den hohen Wasserverbrauch gibt es von der Werbeagentur Y&R. “Save Water” zeigt in tollen Bildern, wie viel Wasser verschwendet wird und wer darunter leidet (z.B. Mensch und Tier).

Fotoprojekt Tuttlingen: The Leaf

Bei meiner Tour durch Tuttlingen, bei der unter anderem das Foto “The Campus” entstanden ist, sind noch ein paar weitere Bilder entstanden. Unter anderem wollte ich einfach mal wieder etwas mit der Schärfentiefe spielen. Durch einen glücklichen Windstoß wurde gerade dieses Blatt nach oben geworfen an der sonst voll behangenen Wand. Glücklicherweise habe ich gerade in dem Moment abgedrückt, denn danach blieb der Wind sehr lange aus.

[singlepic id=857 w=560 float=center]

Nikon D700* | Nikon 50 mm* | f/2.8 | 1/500 s | ISO 200

Das Bild ist bisher das zweite des Fotoprojektes Tuttlingen und aus dieser Tour habe ich noch ein paar weitere auf Lager, welche in den kommenden Tagen noch veröffentlicht werden.

*Affiliate-Link: Mit einem Klick erhalte ich eine kleine Provision beim Kauf eines Produktes.

Fotoprojekt Tuttlingen: The Campus

Erst vor wenigen Minuten angekündigt und nun gibt es schon das erste Bild des Fotoprojektes Tuttlingen zu sehen. Ihr wundert euch wahrscheinlich nicht, da ja schon im Eröffnungsbeitrag ein Bild in der Galerie zu sehen war.

Den Auftakt macht ein Bild des Campus Tuttlingen, eine Außenstelle der Hochschule Furtwangen. Und wie soll es anders sein, kann man an diesem Campus unter anderem Medizintechnik studieren. Was auch sonst in der Hauptstadt der Medizin. Ich selbst finde das Gebäude sehr interessant und das wird sicherlich nicht das letzte Bild dieses Gebäudes sein. Die klaren Kanten und die großen Glasflächen ziehen mich nahezu magisch an.

[singlepic id=856 w=450 float=center]

Nikon D700* | Nikon 50 mm* | f/1.8 | 1/8000s | ISO 200

*Affiliate-Link: Mit einem Klick erhalte ich eine kleine Provision beim Kauf eines Produktes.

Fotoprojekt – Tuttlingen in Schwarzweiß

Vor ein paar Wochen bin ich näher zu meiner Arbeitsstätte in Tuttlingen gezogen und manch einer der die Stadt kennt wird jetzt denken “Oh mein Gott, wie kann man nur nach Tuttlingen ziehen”. Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass ich selbst auch immer so gedacht habe, aber Tuttlingen hat irgendwie seinen Charm, auch wenn die Stadt jetzt nicht unbedingt zu den Attraktivsten in Deutschland zählt.

Bevor ich mich jetzt hier in Ausschweifungen über Tuttlingen verliere, möchte ich euch ein neues Fotoprojekt ankündigen, welches ich mir seit dem Wochenende vorgenommen habe. Es nennt sich “Tuttlingen in Schwarzweiß” und der Titel ist auch Inhalt der Fotos. Ich möchte Tuttlingen gerne etwas mehr kennenlernen als nur die Arbeit und den Irish Pub. Deshalb werde ich nun des öfteren mit meiner Kamera losziehen und einfach ein paar Dinge einfangen, die mir gefallen. Alle Bilder werde ich dabei in Schwarzweiß bearbeiten, da ich derzeit irgendwie gefallen an farblosen Bildern gefunden habe.

Vorgestellt habe ich mir das Fotoprojekt so, dass ich jedes Bild in einem einzelnen Beitrag veröffentliche und in diesem Eröffnungsbeitrag wird es eine Galerie mit allen Bilder geben. Wie regelmäßig Bilder veröffentlicht werden weiß ich noch nicht genau. Das hängt davon ab, wie motiviert ich bin und wie viele Motive ich überhaupt finde.

Galerie zu “Tuttlingen in Schwarzweiß”:

The Dwarf – Der kleine Zwerg

In einer Wohnung gibt es wenn man mal genauer hinschaut eine Vielzahl an Motiven die man unbedingt festhalten sollte. Seitdem ich die Rosen fotografiert habe, entdecke ich immer wieder Neues bei uns und das möchte ich dann auch festhalten. Natürlich möchte ich es euch auch zeigen denn schließlich kommt ihr ja auch hier vorbei um zu sehen, was es an Neuigkeiten und Bilder gibt.

Dieses Mal möchte ich euch unseren kleinen Zwerg vorstellen. Dieser sitzt den ganzen Tag unter einer Kaktuspalme und sonnt sich ab dem Mittag immer. Was für ein tolles leben oder?

the-dwarf-1

Nikon D700* | Nikon 85 mm* | f/1.8 | 1/640s | ISO 200

 

Fotografie – Apple – Design