Edle iPhone Rückseite – Eden Holzrückseite

Hin und wieder gönnt sich das Kind im Manne mal wieder etwas, was für viele als überaus unnötig angesehen wird. So ist das auch hin und wieder bei mir. Meine letzte Anschaffung war mal wieder etwas für meine Lifestyle-Augen und für meine Lieblingsmarke. Es handelt sich dabei um eine Rückseite für mein iPhone 4. Doch es ist nicht irgendeine Rückseite oder Hülle, sondern eine von Eden.

eden-huelle-1

Eden – iPhone Rückseiten aus Holz

Das Besondere an den Rückseiten von Eden ist, dass sie aus Holz bestehen und somit sehr edel an einem iPhone wirken. Ich finde die Idee klasse, da ich selbst Holz bzw. verarbeitetes Holz sehr toll finde. Es macht einfach was her und ist sehr zeitlos. Eden verwendet verschiedene Holzarten, welche alle sehr edel wirken. Meiner Meinung nach ein perfektes Produkt für das edle Apple Produkt.

Ich selbst habe mich für die Variante Wenge entschieden, da ich dunkle Hölzer einfach nur stylisch finde. Ich habe mich wie ein kleines Kind gefreut, als das Paket endlich bei mir ankam. Ich konnte es kaum erwarten die Glasrückseite durch Holz zu ersetzen. Doch dann kam der Schock…

Der Schock…

Kaum hatte ich das Paket ausgepackt, habe ich mein iPhone geholt und wollte die Rückseite wie in der Beschreibung angegeben austauschen. Mit Entsetzen musste ich feststellen, dass der falsche Schraubenzieher geliefert wurde und ich keinen passenden bei mir zu Hause hat. Ich war erst einmal geknickt und habe mich umgehend an den Support von Eden gewandt. Dort wurde mir sehr schnell geholfen und sofort ein neuer Schraubenzieher losgeschickt. Also hieß es noch einmal warten.

Die Eden Rückseite im Alltag

Nachdme der erste Schock verdaut war, konnte ich die Rückseite dann doch noch wechseln. Die neue Rückseite sieht sehr edel aus und fühlt sich klasse an. Das iPhone liegt viel angenehmer in der Hand und ist nicht mehr so kalt auf der Rückseite.

Leider gibt es aber nicht nur gutes von der Rückseite aus dem Alltag zu berichten. Nach nur wenigen Tagen im Einsatz ist am Rand der Rückseite ein kleiner Teil des Holzes bereits herausgebrochen. Ich weiß nicht warum das passiert ist, aber es hat mich doch etwas enttäuscht. Da aber nach nun mehreren Wochen keine weiteren Probleme mehr auftraten und das bisherige nicht größer wurde, bin ich recht zufrieden mit der Qualität der Rückseite.

Wie individualisiert ihr euer iPhone oder sonstige Geräte?

 

linkTime – März 2013 – #1

Und schon wieder ist ein Monat vorbei und ich kam nicht dazu mehr zu bloggen. Dieses Jahr zieht so schnell vorbei, es kommt mir fast so vor, als wäre ich gestern erst mit meinen Freunden am Silvesterfestmal gesessen. Vielleicht geht es euch ja ähnlich wie mir und ihr braucht einfach auch mal ein bisschen Pause. Damit ihr in dieser nicht nur rumsitzt, gibt es noch etwas fürs Auge und die Inspiration, die linkTime!

Flickr Favoriten der Woche:

Wisdom Right under the waterfall Good Morning Bristol done with the compass Romancing the sky The Captain

Te espero... Sharkfin Cove Upper Punch bowl falls Hoar Frost Low Tide at Hole in the wall La Jolla Beach

Jubakar A Part of the Wave Tiamat MIL In the sunlight Golden light in the Pfeiffer Arch

Linkschleuder:

  • Es ist zwar schon etwas her, aber wie bereits erwäht verfliegt die Zeit so schnell. Ich wollte euch schon lange auf die Fotos von Christopher aus dem Dezember zeigen. Ich finde die einfach nur Hammer!
  • Bemerkenswert schöne Landschaften gibt es von Marc Adamus zu sehen. Einfach nur atemberaubend.
  • Noch mehr Landschaften und Küstenfotos gibt es von Francesco Gola zu sehen. Seine Langzeitaufnahmen sind klasse und er hat ein wirklich tolles Talent dafür.
  • Fliegende Autos? Das gibts doch nur im Film! Oder halt auf Fotos, so wie auf denen von Renaud Marion. Die Fotos sehen wirklich klasse aus und wer weiß vielleicht sind wir in Zukunft ja so auf unseren Straßen unterwegs.
  • Ihr fotografiert öfters Essen und überlegt euch immer wieder, wie ihr dieses belichten sollt? Ihr wollt dafür auch nicht so viel Geld ausgeben? Dann solltet ihr es mal mit dieser Lichtkombination für wenig Geld versuchen.
  • Du bist auf der Suche nach einem Belichtungsmesser? Du besitzt ein iPhone? Dann solltet ihr euch dieses Kickstarter Projekt näher anschauen: Luxi!

linkTime – Feburar 2013 – #3

Diese Woche steht die linkTime ganz im Sinne der Videos. Da ich nicht jede Woche auf inspirierende Links stoße und die vergangene Woche sehr gerne Videos angeschaut habe, wollte ich euch diese Woche ein paar dieser Videos einfach zeigen. Mich selbst hat es einfach nur in die Ferne gesehnt und eine Fotoreise 2013 will ja auch noch geplant werden. Da holt man sich doch gerne in Videos ein paar Eindrücke des gewünschten Reiseziels. Ich wünsche euch nun viel Spaß mit den Fotos und Videos!

Flickr Favoriten der Woche:

Niagra Ocean Tree Boats Poder - Power Hairpin Earth Angel

Westie Mcway Falls Beach A crashing Harmony Winter Sunbeam

Papaya Smoothie Luz Along the winter shore Ullswater Jetty Floating Market San Fogcisco

Linkschleuder:

  • Namibia scheint eine herrliche Landschaft zu bieten. Namibian Nights:

  • Island war schon immer ein Traumreiseziel für eine Fototour. Iceland Winter Wilderness:

  • Eine Wüste wäre mir sicherlich zu warm, aber irgendwie hat sie doch was magisch Anziehendes. Sahara Sandscapes:

  • Und eines welches nichts mit einer Fotoreise zu tun hat, allerdings finde ich die Serie “The Art of Making” einfach klasse. Red Dress:

linkTime – Feburar 2013 – #2

Das Fasnachtstreiben ist vorbei und alle haben sich wieder beruhigt. Ich selbst war sehr wenig auf der Fasnet unterwegs, sondern habe mich eher ausgeruht. Ich bin kein großer Fan davon und lass diejenigen machen, die mehr Spaß damit haben. Da einige von euch sicherlich auch unterwegs waren, gibt es heute zur Stärkung und für das anstehende Wochenende ein bisschen Inspiration. Viel Spaß mit der linkTime im Februar.

Flickr Favoriten der Woche:

Linkschleuder:

  • Atemberaubende Fotos aus dem französischen Bordeaux zeigt uns Magali Kermaidic mit ihrere Serie Silhoutten in Bordeaux. Wirklich klasse die Aufnahmen von der Straße. Sie wirken teilweise gestellt, entsprechen aber der Realität.
  • Passend zur Winterzeit habe ich einen Schneekünstler gefunden. Simon Beck zaubert großartige Muster auf und in den Schnee. Sicherlich eine menge Arbeit!
  • Die Welt in klein? Kaum vorstellbar. Joel Robinson zeigt es uns dennoch, wie so etwas aussehen könnte. Seine Selbstportraits sprechen für sich. Er fügt sich selbst hervorragend in die kleine Welt ein.
  • Parkour ist eine Sportart, die immer mehr Anhänger bekommt. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis diese auch bei Fotografen Aufmerksamkeit erlangt. Klasse dargestellt hat es der Fotograf Ben Franke mit seinem Projekt Parkour Motion.
  • Ein unglaublich kontrastreiches Foto hat Marcin Ryczek erstellt. Ein Mann beim Enten füttern in Schwarzweiß. Einfach nur klasse, wie schön die Linie beide Welten trennt.
  • Gerade passend nach der Fasnet ein kleines Timelapse aus Rio:

Mein Bild auf dem Plakat des Dekanat Kitzingen

Ich freue mich immer wieder, wenn meine Bilder Anklang bei meinen Lesern finden. Noch mehr freue ich mich, wenn meine Bilder auch für Publikationen genutzt werden wollen. So hat mich Ulrike Kern darauf angesprochen, ob sie nicht ein Foto von mir für ein Plakat verwenden dürfe. Nach einem kurzen Austausch, wofür das Foto eingesetzt werden soll, sind wir uns schnell einig geworden.

Ulrike hat mir heute das fertige Plakat zugeschickt. Leider ist der Frauentag des Dekanat Kitzingen bereits vorbei, weshalb ich nun keine Werbung mehr für das Event machen kann. Aber ich bin mir sicher, dass es ein voller Erfolg war. Zumindest das Plakat hat guten Anklang bei den 85 Anwesenden gefunden.

Fotografie – Apple – Design