Gastautor auf bhoffmeier.de

Gastartikel zu schreiben birgt einiges an Potential für Dich und deine Projekte. Du erhältst zusätzliche Besucher auf deine eigene Website oder Blog und kannst dich zudem bei vielen Lesern als Experte zu einem bestimmten Thema präsentieren. Ebenso hast du die Möglichkeit auf eines deiner Projekte aufmerksam zu machen und kannst so mehr Leute dafür begeistern.

Damit du auf „bhoffmeier.de“ einen Gastartikel schreiben kannst, habe ich dir ein paar Anforderungen hierfür aufgelistet:

  • Fachartikel oder Projektartikel der Mehrwert für die Leser bringt
  • Tiefergehende Behandlung eines konkreten Themas
  • Mindestens 600 Wörter
  • Keine Eigenwerbung für eigene Websites, Produkte, etc.
  • Einzigartig! Der Artikel darf sonst nirgends erschienen sein, noch später woanders erscheinen.
  • 2 nofollow Backlinks sind im Artikel erlaubt
  • Grobe Struktur: Einleitung, Zwischenüberschriften und Abschlussfazit

Dein Gastartikel Vorschlag sollte thematisch zu den Inhalten von bhoffmeier.de passen. Zu den Hauptthemen zählen:

  • Fotografie
  • Bildbearbeitung
  • Fotoprojekte

Gerne kann es sich hierbei um Tipps, Toolvorstellungen, Buchrezensionen, etc. handeln.

Mit dem folgenden Formular kannst du eine oder mehrere Ideen für deinen Gastartikel einreichen und dich bewerben. Schildere deine Idee jeweils mit 1-2 Sätzen damit ich mir eine grobe Vorstellung des Inhalts machen kann.

Sobald ich mir den Inhalt angeschaut habe, werde ich auf dich zukommen um den Gastartikel und die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

[contact-form][contact-field label=’Dein Name‘ type=’name‘ required=’1’/][contact-field label=’Deine E-Mail‘ type=’email‘ required=’1’/][contact-field label=’Deine Website‘ type=’url’/][contact-field label=’Deine Gastartikel Idee(n)‘ type=’textarea‘ required=’1’/][/contact-form]
Belohnung für den Gastartikel

Als Belohnung gibt es den direkten Traffic auf deinen Blog oder deine Website und den Imagegewinn. Denn natürlich darfst du dich in ein paar Sätzen selbst vorstellen und auf deinen Blog oder deine Website verlinken (nofollow).

Fotografie – Apple – Design