Fasnet dahoam: Der Pate

Eigentlich ist es ja nicht so meine Zeit, die Fasnet, aber dennoch trifft man mich doch jedes Jahr auf dem Programmabend in Hondingen. Das liegt sicherlich daran, dass meine Freundin und mich dieser Abend verbindet und deshalb gehen wir dann jedes Jahr. Und es ist auch immer wieder schön, alte Bekannte und natürlich auch die Familie zu treffen.

Dieses Jahr stand unsere Verkleidung ganz im Stile der 20er Jahre. Ich als „Der Pate“ bzw. Verbrecherboss und meine Freundin als schicke Dame der  20er. Eigentlich bin ich nicht so der Freund von Verkleidungen und habe in den vergangenen Jahren immer das Selbe angezogen. Dieses Jahr ließ ich mich jedoch überreden etwas anderes anzuziehen. Glücklicherweise war es nahezu mein Arbeitsoutfit und so musste ich mich nicht groß umstellen.

Mit dabei war auch die kleine Fuji x100s. Es gibt zwar schon wieder Nachwuchs in dieser Familie, aber die war mir dann doch noch zu unbekannt und zu groß. Zwar habe ich nicht alle Bilder selbst geschossen, aber dennoch möchte ich euch diesen wundervollen Abend nicht vorenthalten.

Achja, es gibt natürlich nur Schwarzweiß Fotos zu sehen. In den 20ern hat es schließlich auch nicht mehr gegeben und ich finde die Schwarzweiß Bilder der Fuji x100s einfach erstklassig.

(Klick macht groß)


Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.