Fotokalender 2014 – Impressionen aus Dresden

Es ist endlich so weit. Der Kalender für das kommende Jahr 2014 ist endgültig fertig und das Ergebnis seht ihr hier. Es war nicht ganz einfach zwölf Fotos für den Kalender 2014 auszuwählen, die thematisch zusammen passen und Dresden als Motto haben. Ich habe viele Fotos in Dresden gemacht, aber nicht alle waren für den Kalender geeignet. Aber ich denke der Kalender für 2014 ist doch recht schick geworden und kann gut mit dem Kalender vom letzten Jahr mithalten.

Kalender 2014

ZUR BESTELLUNG GEHT ES HIER ENTLANG!

Ein Klick aufs Bild macht groß.

Wie schon im vergangenen Jahr, möchte ich euch anbieten, den Kalender für euch und eure Lieben zu bestellen. Die Partnerdruckerei ist wie auch schon im letzten Jahr Wir machen Druck. Der Kalender wird 30×29 cm groß sein und in einer tollen Qualität auf 250 g glänzendes Papier gedruckt. Der Preis liegt bei 15 € zzlg. Versand. Eure Bestellung kann bis zum 30. November 2013 aufgegeben werden.

ZUR BESTELLUNG GEHT ES HIER ENTLANG!

Ein Bild geht auf Reisen nach Münster

Es freut mich, dass meine Fotos doch bei einigen Leuten Anklang finden. Ganz besonders freut es mich, wenn ich jemanden aus meiner Heimat mit einem Bild von Dieser in seinem neuen Wohnort glücklich machen kann. Gunther ist nach Münster gezogen und wollte einen Teil seiner Heimat mitnehmen bzw. auch dort vor Ort haben. So hat er sich für mein Bild des Donauzusammenflusses entschieden. Aber lest selbst, ich habe ihm gleich noch ein paar Fragen unter anderem zum Druck gestellt 🙂

Wer bist du und wie wurdest du auf meinem Blog aufmerksam?
Ich bin gebürtiger Donaueschinger, wohne und lebe seit nun gut 7 Jahren im westfälischen Münster. Eigentlich war mein Ziel immer, wieder den Weg zurück in die Heimat zu finden, das wird auch irgendwann so kommen, doch im Moment bin ich im Münsterland recht sesshaft geworden. Den Blog habe ich per Zufall über die Internet-Bildersuche gefunden.

Warum wolltest du unbedingt dieses Foto drucken?
Ich war auf Motivsuche für ein Bild mit einer starken heimatlichen Note. Zu Beginn des Jahres habe ich meine neue Wohnung in Münster bezogen und war höchst unzufrieden mit einer großen, weißen und kahlen Wand. Um den Bezug zu meiner Heimat mir und auch meinen Gästen keinesfalls vorzuenthalten, wollte ich etwas ganz Besonderes präsentieren. Dabei fiel die Wahl recht schnell auf das urtypischste für meine Heimatstadt Donaueschingen: Der Ursprung der Donau.

Was verbindet Dich mit Donaueschingen?
Als echter Donaueschinger, 1985 durfte ich noch im Kreiskrankenhaus Donaueschingen das Licht der Welt erblicken, vertrete ich auch mit aller Vehemenz die Tatsache, dass die Donau ihren wahren Ursprung selbstverständlich in Donaueschingen hat, wo sich Brigach und Breg zur Donau vereinigen.

Wo hast du das Foto drucken lassen?
Das Foto habe ich über die Firma pixum anfertigen lassen. Mit Drucken auf Acrylglas habe ich hier bisher zumindest in anderen Größen gute Erfahrungen gemacht.

In welcher Größe wurde das Foto gedruckt?
Aufgrund der Größe der Freifläche habe ich mich für einen Druck im Format 150cm x 100 cm entschieden.
Welche Art des Druckes haben Sie gewählt? (Alu-Dibond, Acrylglas, etc.) Der Druck erfolgte auf Acrylglas.

Warum hast du dich für diese Art des Drucks entschieden?
Vor allem die verschiedensten und vielartigen Lichtreflexe und das vielfältige Farbenspiel, welche das Bild zu jeder Tageszeit in einer anderen Art und Weise erscheinen lassen, haben mich dazu gebracht. Man ist immer wieder davon beeindruckt, welche Effekte sich bei unterschiedlicher Lichteinstrahlung dann tatsächlich zeigen.

Wie zufrieden bist du mit dem Endprodukt?
Als das Bild endlich an der Wand hing, war ich überwältigt. Natürlich gibt es eine starke emotionale Komponente meinerseits zu dem Bild, aber auch alle bisherigen Gäste und Besucher waren stark beeindruckt.

Würdest du wieder auf den Dienstleister zurückgreifen für weitere Drucke?
Ich kann die Firma pixum wirklich nur sehr empfehlen. Die Anfertigung dauerte auch in diesem Format nur wenige Tage und per E-Mail hatte ich mich zunächst einmal auch persönlich über die zu erwartende Bildqualität informiert. Eine Antwort erfolgte sehr schnell. Zudem gibt es im Onlineportal auch einen kurzenVorabbildcheck.

Vielen Dank Gunther für das Interview und dafür, dass ich dir mit meinem Bild eine Freude machen konnte.